Wählen Sie den Bootstyp
Segelboot
m
m
m

Marinas in Kroatien

Überblick über alle Kroatischen Marinas

Die Kroatische Adria ist ein echtes Eldorado für Wassersportfans. Dementsprechend groß ist auch der Bedarf an Liegeplätzen. Im Jahr 2018 können Segler und Motorbootfahrer aus über 60 Marinas auswählen, wenngleich einige Marinas auf den vorgelagerten Inseln nur saisonal geöffnet sind. Auf Grund des immer stärker werdenden nautischen Tourismus sind diverse weitere Marinaprojekte in Planung oder stehen bald vor einer Eröffnung. Die neuste Marina in Kroatien ist die erst Ende Mai 2020 eröffnete Marina Korkyra in Vela Luka auf Korcula.

 

Viele Marinas in Kroatien sind in Bezug auf Jahresliegeplätze voll ausgebucht. Das gilt insbesondere für die Marinas mit Charterflotten. Je weiter man Richtung Süden kommt, desto schwieriger ist es Jahresliegeplätze zu bekommen. Für Transitliegeplätze (Tagesliegeplätze) sieht die Sache anders aus. Wenn die Charterflotten unter der Woche auf Törn gehen, sind in den Marinas am Festland durchaus Gastliegeplätze zu bekommen. Die Marinas auf den Inseln hingegen sind dann meist gut besucht und häufig schon am frühen Nachmittag voll belegt. Eine Reservierung ist auf jeden Fall empfehlenswert.


Preise der Kroatischen Marinas

Die große Nachfrage nach sowohl Jahres- als auch nach Transitliegeplätzen hat natürlich auch Einfluss auf die Preise. So zählen die Kroatischen Marinas sicher zu den Teuersten an der Adria. Genaue Preise für Tagesliegeplätze kann man auf mySea finden. Der Service hingegen wird von den meisten Liegeplatzinhabern gelobt. Muringleinen, Strom und Wasser sind selbstverständlich. Viele Marinas bieten auch professionalen Werftservice an. Das beginnt bei kleineren Schönheitsreparaturen, geht über Arbeiten am Rigg oder der Maschine bis hin zu kompletten Bootsüberholungen.

Die maritime Infrastruktur an der Adria ist sehr dicht. Alle paar Seemeilen lassen sich gut geschützte Liegeplätze finden. In Kroatien kommt hinzu, dass die meisten Häfen in öffentlicher Hand auch auf den nautischen Tourismus eingestellt sind und für Sportboote Tagesliegeplätze mit Strom & Wasser anbieten.

Hier ist ein Überblick über alle Kroatischen Marinas mit Bildern, Bewertungen und Kommentaren von Wassersportlern.

Marinas in Kroatien

Kukljica

Kukljica
bewertet 3.7/5 beyogen auf 2 Kundenbewertungen

Marina im Kukljica auf der Insel Ugljan, Norddalmatien, Kroatien (Auf der Karte anzeigen)
Šilo

Šilo
bewertet 0/5 beyogen auf 0 Kundenbewertungen

Marina im Šilo auf der Insel Krk, Istrien und Kvarner, Kroatien (Auf der Karte anzeigen)
Omišalj Docks

Omišalj Docks
bewertet 0/5 beyogen auf 0 Kundenbewertungen

Marina im Omišalj auf der Insel Krk, Istrien und Kvarner, Kroatien (Auf der Karte anzeigen)
Marina Nerezine

Marina Nerezine
bewertet 0/5 beyogen auf 0 Kundenbewertungen

Marina im Nerezine auf der Insel Lošinj, Istrien und Kvarner, Kroatien (Auf der Karte anzeigen)