Wählen Sie den Bootstyp
Segelboot
m
m
m

Nationalpark Kornaten

Nationalpark Kornaten

Die Inselgruppe zwischen Dugi Otok im Norden und Zirje im Süden besteht aus 89 Inseln, Inselchen und Felsen. Die größte Insel ist Kornat, gefolgt von Piskera und Levrnaka. Um die einmalige Flora und Fauna dieser Region zu schützen, wurde die Region 1980 zum Nationalpark erklärt. Der Eintritt ist seitdem kostenpflichtig. Yachties, die die Inselgruppe per Boot bereisen, müssen jeder Zeit ein gültiges Ticket vorweisen können. Mit Kontrollen der Parkrangern ist zu rechnen. Zudem gelten innerhalb des Nationalparks Kornaten besondere Verhaltensregeln. So ist zum Beispiel das Angeln strengstens verboten. Ebenso individuelle Tauchgänge sind nicht erlaubt.

Eintrittspreise in den Kornaten:

Es lohnt sich das Eintrittsticket in den Park vorab zu kaufen, da der Eintritt vor Ort nahezu doppelt so teuer ist wie bei den Vorverkaufsstellen. Tickets für den Nationalpark Kornaten können auch über mySea zum günstigen Preis der Vorverkaufsstellen online gekauft werden. So kann man das Eintrittsticket für den Nationalpark bequem vom Cockpit aus kaufen und spart sich den Weg zu einer Vorverkaufsstelle.

Die Kornaten sind ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Wassersportler. Nicht nur in den Sommermonaten schlängeln sich unzählige Yachten durch das Labyrinth aus Inseln und Riffen. Die einzig bewohnte Siedlung ist Vrulje auf Kornat. Hier findet man auch einen kleinen Supermarkt mit Grundnahrungsmitteln. In vielen Buchten bewirten Konobawirte Ihre Gäste. Das gastronomische Angebot reicht dabei von einfachen Speisen bis hin zur Spitzengastronomie. Da das Leben auf den Kornaten jedoch entbehrungsreich ist und Lebensmittel erst aufwendig auf die Inseln gebracht werden müssen, ist das Preisniveau höher als auf dem Festland.

Landschaft der Kornaten:

Landschaftlich haben die Kornaten etwas einer Mondlandschaft. Seit im vergangenen Jahrhundert die Hirten mit Brandrohdungen versucht haben neues Weideland zu erschließen, ist die Vegetation spärlich. Lediglich die Macchia und ab und zu ein Olivenhain sind auf den Inseln anzutreffen.

Nördlich des Nationalparks Kornaten schließt sich die Insel Dugi Otok an, auf deren Südseite die Telašćica Bucht liegt. Diese Bucht ist nicht mehr Teil der Kornaten. Vielmehr ist die Bucht Telašćica ein eigener Naturpark dessen Eintritt ebenfalls kostenpflichtig ist.

Buchen Sie Ihr Ticket

Es ist nicht möglich Tickets für den gleichen (aktuellen) Tag zu kaufen!
Fügen Sie Ihre Bootsdetails hinzu, um einen Preis zu erhalten
Wählen Sie den Bootstyp
Segelboot
m
m
m